Home Check-In

Check-In

Um Deinen Führerschein zu machen, musst Du einige Voraussetzungen erfüllen:

    • Anmelden bei Deiner Fahrschule Speedway
    • Eine Sehtestbescheinigung
    • Eine Kursbescheinigung – Erste Hilfe Kurs „Lebensrettende Sofortmaßnahmen“ *
    • Ein biometrisches Passfoto
    • Personalausweis oder Reisepass

Nach dem Du den Erste-Hilfe-Kurs und Sehtest absolviert hast, geht’s zum Bürgerbüro/Straßenverkehrsamt, um die Fahrerlaubnis zu beantragen. Nun steht nur noch Theorie und Praxis zwischen Dir und Deinem Führerschein.
Die praktische Ausbildung solltest Du parallel zur Antragstellung und Theorie laufen lassen. So kannst Du einen besseren Lernerfolg erzielen.

Die theoretische Prüfung (Klasse B) kannst Du frühestens drei Monate vor Erreichen des Mindestalters und nach mindestens 14 absolvierten Theoriestunden ablegen.

Für die praktische Prüfung kannst Du Dich frühestens 4 Wochen vor Erreichen des Mindestalters anmelden. Um diese erfolgreich zu absolvieren sind Übungsfahrten erforderlich, deren Anzahl von Deiner Fähigkeit und Sicherheit abhängen. Neben den Übungsfahrten verlangt der Gesetzgeber im Mindesten den Nachweis über 12 Sonderfahrten.

Nach der erfolgreich absolvierten praktischen Prüfung bekommst Du, sofern Du bereits das gesetzliche Mindestalter erreicht hast, Deinen Führerschein sofort ausgehändigt.

* Bei Erweiterung einer bereits vorhandenen Fahrerlaubnis reicht die Vorlage des Führerscheins.